Windows 10 Datenträgerbereinigung

Datenträgerbereinigung

Windows 10 Datenträgerbereinigung

So verwenden Sie die Windows 10 Datenträgerbereinigung

Wozu überhaupt eine Datenträgerbereinigung? Sicher kennen Sie das: Sie speichern Ihre Werke. Sie laden neue Programme herunter, installieren sie und löschen sie wieder, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Sie surfen im Internet. Kurz: Sie benutzen Ihren PC – so soll es ja auch sein!

Bis die Festplatte – egal wie groß sie ist – an ihre Grenzen stößt. Das System meldet, dass der freie Speicher knapp wird.

Jetzt ist guter Rat gefragt! Denn durch unachtsames Löschen können schwere Fehler entstehen!

Eine volle Festplatte C kann schnell für größere Probleme sorgen, denn ein Betriebssystem wie Windows arbeitet nicht mehr richtig, wenn der Speicherplatz von C fast aufgebraucht ist!

Es ist daher wichtig, dass Sie regelmäßig Überprüfen ob noch genügend freier Speicher vorhanden ist.

Um mit Datenmüll belegten Speicher wieder freizugeben, benutzen Sie am besten die in Windows 10 eingebaute Datenträgerbereinigung.

Mit der Windows 10 Datenträgerbereinigung löschen Sie (fast) alle überflüssigen Dateien

Damit Sie auch die restlichen temporären Daten loszuwerden, welche von der Windows 10 Datenträgerbereinigung nicht erwischt werden zeige ich, ebenfalls im folgenden Video, wie Sie konkret vorgehen müssen. Danach ist Ihr System meist um einige Gigabyte "leichter".

Wie Sie die Bereinigung am besten benutzen, zeigt Ihnen das folgende Video. Dort stelle ich eine schnelle und effiziente Lösung vor, mit der Sie in Windows 10 überflüssige Dateien völlig risikolos und ohne extra Software löschen können.

Achtung! Sollten Sie ein sogenanntes Funktionsupdate durchgeführt haben, bei dem Ihre Windows 10 Version auf eine neue Version upgedatet wurde, sollten Sie vor der Datenträgerbereinigung dringend überprüfen, ob Sie die neue Version wirklich behalten wollen - oder lieber wieder zu der alten Windows Version zurückkehren möchten.

Nach einer vollständigen Bereinigung ist dies nicht mehr möglich! Führen Sie daher die Datenträgerbereinigung nur durch, wenn Sie sicher sind, dass Sie bei der aktuellen Version Ihres Betriebssystems bleiben wollen.

Verzichten Sie auf den Einsatz spezieller Programme und nutzen Sie einfach die bereits fix und fertig in Ihrem Windows eingebauten Möglichkeiten zur Pflege und Wartung des Systems.

Video: Wie Sie Windows 10 mit der Datenträgerbereinigung perfekt bereinigen

Suchbegriffe

Besucher dieser Seite haben auch nach den folgenden Begriffen gesucht:

error: Alert: Content is protected !!